Parrots Nature Logo
PaypalVorkasseRechnung



Ihr Warenkorb ist leer.




Was sind Cookies?

Was sind eigentlich Cookies?

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Notiz, welche von einer Webseite auf Ihrem Computer gespeichert wird. Nur die Webseite, welche das Cookie abgelegt hat, kann dieses auch wieder lesen, außer, es handelt sich dabei um ein sogenanntes Tracking-Cookie, welches öffentlich ist und somit auch von zum Beispiel Suchmaschinen ausgelesen werden kann.

Wofür werden Cookies benötigt?

Eine Webseite verwendet Cookies, um sich an etwas erinnern zu können, wie zum Beispiel Ihren Namen, sofern Sie diesen bei einem vorhergehenden Besuch eingegeben haben, oder wann Sie das letzte Mal die Webseite besucht haben. Viele Daten, die in einem solchen Cookie gespeichert werden, sind für einen reibungslosen Ablauf auf vielen Webseiten sehr wertvoll und außerdem auch Ihnen unter anderem viel Zeit ersparen. So können Sie dank Cookies zum Beispiel unter anderem:
  • einen virtuellen Warenkorb füllen
  • Browsereinstellungen ändern
  • Webseiten auch ohne erneute Passworteingabe öffnen
  • Webseiten personalisieren
  • sich gezielte Werbung nach Ihren Interessen anzeigen lassen

Wo werden die Cookies gespeichert und wie viel Platz nehmen sie ein?

Cookies werden auf der Festplatte oder einem anderen von Ihnen definierten Speicher Ihres Computer abgelegt. Sie sind nur sehr klein und nehmen für gewöhnlich nur wenige Kilobyte Speicherplatz ein - meist nicht mehr als 4 KB. Viele Cookies verlieren nach einer gewissen Zeit ohnehin ihre Gültigkeit.

Handelt es sich bei Cookies um Spyware oder Viren?

Ganz klar: Nein! Cookies sind keine Spyware und auch keine Viren, da sie keinen ausführbaren Code enthalten. Auf Ihrem Computer befindliche Cookies können also keinen Schaden anrichten. Dennoch gibt es viele Antivirenprogramme, die sogar Cookies als ein Problem für Ihre Provatsphäre ansehen und diese deshalb als verdächtig melden.

Was verraten Cookies?

In einem Cookie sind nur Informationen enthalten, welche Sie entweder freiwillig zur Verfügung stellen oder welche in den Einstellungen Ihres Browsers gespeichert sind. Hierbei kann es sich zum Beispiel um folgende Informationen handeln:
  • Zugangsdaten (Benutzername und Passwort)
  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Browser
  • Betriebssystem

Lediglich Cookies von Drittanbietern oder Tracer sind in der Lage zu speichern, welche Webseiten Sie besucht haben. Diese Informationen werden in der Regel von Werbetreibenden weiterverarbeitet.

Kann ich die Nutzung von Cookies verhindern?

Die meisten Browser besitzen eine sogenannte "Do not track"-Funktion, über welche Sie herausfinden können, welche Webseite Cookies setzt und welche Informationen darin gespeichert werden. Über diese Funktion können Sie verhindern, dass überhaupt Cookies gespeichert werden, sofern Sie nicht möchten, dass Werbetreibende Ihr Surfverhalten für sich nutzen können.

Sollten Cookies gelöscht werden?

In der Regel ist es nicht erforderlich, Cookies manuell zu löschen. Sobald diese gelöscht werden, gehen auch sämtliche bereits eingegebenen Daten verschiedener bereits besuchter Webseiten verloren. Das bedeutet zum Beispiel, dass Sie sich nicht nur Ihre Passwörter, sondern auch die Benutzernamen aler Webseiten stets merken müssen oder in jedem Onlineshop immer wieder neu Ihre gesamten Kontaktdaten angeben müssen.

Ist es möglich, auch ganz ohne Cookies zu surfen?

Ja, das ist durchaus möglich. Die meisten Browser besitzen einen Privat- oder Inkognito-Modus, über den Sie im Internet surfen können, ohne dabei auch nur eine einzige Spur zu hinterlassen.


 





Zurück
Parrots Nature © 2017